Seite ändern Pilzberater und Pilzsachverständige

Wer sich für Pilze interessiert und Speisepilze sammeln möchte, sollte sich vielleicht mal an Pilzführungen von geprüften Pilzberatern/ Pilzsachverständigen  beteiligen.

Zudem ist es ratsam, sich von Pilzen fern zu halten, die man nicht sicher bestimmen kann.
Beim  ( geprüften) Pilzberater / Pilzsachverständigen kann man auch seine Funde abchecken lassen.

Die Nummer Ihrer ortsnahen Giftnotrufzentrale sollte Sie vorsichtshalber auf Ihrem Handy/ Telefon gespeichert haben.

Diese finden  Sie auf der  Seite unter Pilzvergiftungen
ebenso ihre ortsnahen Pilzberater/ Pilzsachverständige ( unter Vereine)

Deutsche Gesellschaft für Mykologie

Hier gibt es einige Links dazu:

Pilzlehrfilme:

http://www.pilzlehrfilm.de/


Aktuelles

Alle guten Dinge sind DREI ( 06.07.2016)

oder auch nicht.....

Nachdem  ich nun 2014 schon mit einem Artikel in den Westfälischen Nachrichten und im Oktober 2015 ein kurzer Bericht meiner Pilzfotografie in der  Lokalzeit Münsterland erschien,

möchte ich jetzt mein Fotobuch  drucken lassen.

Schaut einfach mal rein und über jede verbindliche Vorbestellung würde ich mich freuen.

 

 

 

 

 


Die Hoffnung stirb zuletzt ( 04.07.2016)

Nachdem das Jahr 2015 ein wirklich miserables Pilzjahr war, hoffe ich nun auf  bessere kommende Monate. Leider kommt hinzu, dass ich gesundheitsbedingt ziemlich wetterabhängig und kann oft nicht so, wie ich gern möchte.

Heute war ich schon mal auf Inspektionstour in Lintels Brook. Der Laubwald zeigt sich nach den Regentagen bestens, obwohl in den ersten 5 Monaten des Jahres bereits wieder 25% der normalen Niederschlagsmenge in dieser Region fehlten. Allerdings gab es keine passenden "Supermodels" für mich und auch die beiden Stinkmorcheln waren nicht wiirklich fotogen.